FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


49/2018 - Damit Sie nichts verblüffen kann …


Sehr geehrte Damen und Herren,

ob Gutschein-Richtlinie oder Haftung von Betreibern von Online-Marktplätzen: das Jahressteuergesetz 2018 betrifft auch und vor allem die Umsatzsteuer – und tritt schon zum 01.01.2019 in Kraft.

Da heißt es: Schnell reagieren und sich informieren, um umsatzsteuerlich auch weiterhin auf der Höhe zu sein. Glücklicherweise ist unser Seminar "Umsatzsteuer aktuell" genau auf diese Vermittlung tagesaktueller Brennpunkte spezialisiert und vermittelt Ihnen auch jetzt wieder alles, was neu ist, in praxisnaher Form.

Damit keine Änderung Sie überraschen kann: Buchen Sie ein Seminar in Ihrer Nähe und holen Sie sich Ihr brandaktuelles Know-how!



Anzeige
Umsatzsteuer aktuell
 Tagesaktuell angepasste Seminarinhalte bringen Sie auf den neuesten Stand
 Die Brennpunkte der Umsatzsteuer praxisnah vermittelt
 Mit dem Einreichen eigener Fragen ziehen Sie größtmöglichen Nutzen aus dem Seminar
Jetzt anmelden!



49/2018    Damit Sie nichts verblüffen kann …
4. - 11. Dezember 2018

Nachdem das Jahressteuergesetz 2018 vom Bundestag verabschiedet wurde und der Bundesrat seine Zustimmung erteilte, treten eine Hand voll gesetzlicher Neuregelungen pünktlich zum 01.01.19 in Kraft. ... zum Artikel


Der BFH urteilte zur Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften, nachträgliche Anschaffungskosten nach Aufhebung des Eigenkapitalersatzrechts und der Einzahlung in die Kapitalrücklage zur Vermeidung einer Bürgschaftsinanspruchnahme (Urteil vom 20.7.2018, IX R 5/15). Udo Cremer fasst den Fall für Sie zusammen. ... zum Artikel


Unterstützt der Chef seine Arbeitnehmer, wenn diese mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit kommen, so sind diese Leistungen ab 2019 in der Regel steuerfrei. Das gilt sowohl für Arbeitgeberzuschüsse als auch für sogenannte Jobtickets und ähnliche Angebote. ... zum Artikel


Globale PwC-Studie zu Vertrauen im digitalen Zeitalter: Nur 23 Prozent der Unternehmen richten ihre Sicherheitsvorkehrungen nach den Geschäftszielen aus. Weniger als die Hälfte ist umfassend auf die EU-DSGVO vorbereitet. 81 Prozent halten das Internet der Dinge (IoT) für geschäftskritisch, aber nur 39 Prozent bauen ausreichend Kontrollen ein. ... zum Artikel


Zwei Drittel der Unternehmensentscheider sind laut einer aktuellen Studie der Managementberatung Horváth & Partners überzeugt, dass digitale Geschäftsmodelle anders gesteuert werden müssen als analoge. Klassische Steuerungssysteme mit Performance-basierten Kennzahlen werden digitalen Erlösmodellen nicht gerecht. ... zum Artikel


Lärm gilt als einer der wichtigsten Störfaktoren im Büro. Jedoch kennen nur wenige dessen Definition und wissen, welche Konsequenzen sich daraus ableiten. Denn während Gefährdungen und dauerhafte Schädigungen anhand von Dezibel-Werten vermeintlich eindeutig sind, kann Lärm nur subjektiv als unangenehm, störend oder belästigend empfunden werden. ... zum Artikel


Die Weihnachtsgeschenke der Geschäftspartner landen jetzt wieder auf dem Schreibtisch. Grundsätzlich ein Grund zur Freude, aber Achtung: Kleine Geschenke erhalten nicht nur die Freundschaft, sie führen auch schnell zu Ärger. Sebastian Müller, Geschäftsführer und Rechtsanwalt des DFK, fasst zusammen, was Sie sich im Arbeitsleben schenken können – und was besser nicht. ... zum Artikel


Mit den vier Grundrechenarten kommt man im Leben häufig weiter – so auch in dieser Aufgabe der Woche: Nur diese Grundrechenarten sind erlaubt, um aus einem ganzen Haufen von Vieren das gewünschte Ergebnis hervorzuzaubern. Erweisen Sie sich auch diese Woche als Herr der Zahlen und können das Rätsel lösen? ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.